Forschungsgebäude Zyklotron inkl. PET-Tracercenter, Magdeburg

Neubau eines Forschungsgebäudes zur Aufnahme eines PET-Tracercenters mit einem Zyklotron als Großgerät sowie Laboren zur Produktion von PET-Tracern und Forschungsarbeiten der Radiochemie und Radiologie auf dem Gelände des Universitätsklinikums Magdeburg, Leipziger Straße 44. Die Schwerpunkte in der Auslegung der Baukonstruktion und der technischen Gebäudeausrüstung liegen beim Strahlenschutz und Umgang mit radioaktiven Stoffen.
Es ist beabsichtigt, das Zyklotron in unmittelbarer Nähe zum Forschungszentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) zu errichten.
Bei dem Vorhaben handelt es sich um eine Z-Baumaßnahme, diese wird mit Fördermitteln aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) realisiert.

Leistung
Planen
Branche
Forschung und Entwicklung
Bauart
Neubau
arrow-top